von christian andreas mueller Oktober 17, 2017

Vorweg, ich bin überzeugter Umwelt-, Natur- und Tierschützer. Kein Produkt, das ich nicht hinterfrage, überprüfe und checke, ob es meinen Maßstäben entspricht. Bei LUPACO Munich nennt man mich das „grüne Gewissen“ weil ich anderen immer wieder Vorträge halte, auf was zu achten ist, was geht und was nicht. Gegebenenfalls lasse ich ein Produkt lieber liegen und wähle ein anderes, besseres. Bis zur letzten Kollektion gab es bei LUPACO Daunenjacken und natürlich wurden wir immer wieder gefragt, woher die dafür verwendeten Daunenfedern stammen – ob sie Bio sind, nachhaltig, Fairtrade und vieles mehr. Selbstverständlich waren die Daunen Bio, sie stammten von Tieren, die aus anderen Gründen geschlachtet wurden. Waren also sozusagen „übrig“. Das alles kann ich im persönlichen Gespräch erklären, wir können es aber nicht in Form eines Labels auf unsere Etiketten drucken. Warum nicht? Weil man hierzu erst einmal eine Menge Geld in die Hand nehmen muss. Denn auch Nachhaltigkeit ist ein Geschäft und wenn wir zeigen möchten, dass wir uns um den Ursprung unserer Rohstoffe kümmern, dann müssen wir dafür bezahlen. Eigentlich doof oder? Schließlich ist das eine wichtige Information mit der aber nur derjenige werben darf, der sich das finanziell auch leisten kann. So kam es, dass wir begonnen haben uns Gedanken zu machen, wie wir diesem Dilemma begegnen können. Daunen wärmen super und sind nicht leicht durch ein anderes Material zu ersetzen. Es wurde gesucht, gefunden, verworfen und wieder gesucht. Eines Tages wurden wir fündig und die Lösung heißt „PrimaLoft®“. Primaloft® sieht aus wie Daune, fühlt sich an wie Daune und bietet die gleiche Isolationsleistung wie Daune maximal gleichem Gewicht. Aber PrimaLoft® hat einige wesentliche Vorteile gegenüber Daunenfedern. So ist PrimaLoft® selbst wasserabweisend. Das bedeutet für Bekleidung, dass nicht nur das Obermaterial wasserabweisend oder wasserdicht ist, sondern auch die Fütterung – falls also doch mal ein wenig Feuchtigkeit durchkommt, wird sie spätestens an der Fütterung gestoppt – ohne an der Wärmeisolierung zu verlieren. Trotz seiner wasserabweisenden Funktion ist PrimaLoft® atmungsaktiv – eine wichtige Grundvoraussetzung für Outdoorbekleidung! Denn wer in seiner Bekleidung schwitzt, friert von innen heraus. Wasserdicht und atmungsaktiv, beides wird durch die Millionen ultrafeinen PrimaLoft® Fasern mit ihrer patentierten Veredelung erreicht. Außerdem ist PrimaLoft® mindestens ebenso leicht wie Daune aber wesentlich leichter zu waschen. Vorbei die Daunen-Zeiten mit Tennisbällen in der Waschmaschine und anschließendem Aufschütteln. All das braucht man bei einem mit PrimaLoft® gefütterten Kleidungsstück nicht. Rein in die Maschine, waschen und danach trocknen – fertig. Wie aber ist es mit der Nachhaltigkeit von PrimaLoft®? Dazu muss man vorausschicken, es gibt kein natürliches Fütterungsmaterial, das nachhaltig von Tieren gewonnen werden kann. Für Daunen müssen die Tiere geschlachtet werden, eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Andere tierische Produkte wie beispielsweise Schafwolle, kann zu Wolle gesponnen, nicht aber als Fütterungsmaterial verwendet werden. So bleiben als Alternative zu Daunen nur synthetische Materialien. PrimaLoft® ist ein synthetisches Material, genauer gesagt eine Polyester-Microfaser. Das gute daran, PrimaLoft® besteht heute schon zu 35% aus recyceltem Faseranteil – Tendenz steigend. Das Material für die Recyclingfasern ist PET. Das kennt jeder von den Kunststoffflaschen. So wird aus weggeworfenen Flaschen das beste Fütterungsmaterial für Outdoorbekleidung. Wir finden, das ist eine tolle Verwendung für die im Übermaß vorhandenen Plastikflaschen. So setzt LUPACO Munich seit der Kollektion 2017 komplett auf PrimaLoft Gold – die Deluxe-Variante von PrimaLoft® – als Fütterungsmaterial. Wir finden, dass sich der Aufwand gelohnt hat und hoffen, dass wir einen kleinen Beitrag für eine nachhaltigere Welt und einen verantwortungsvolleren Umgang mit unseren Rohstoffen geleistet haben.


Was denkt Ihr? Diskutiert gerne mit uns bei Facebook (@LUPACO.Munich) oder Twitter (@LUPACOMunich) – wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Mehr Informationen zu PrimaLoft® findet Ihr unter: http://www.primaloft.com/de/home



christian andreas mueller
christian andreas mueller

Autor