MESSETERMINE: Kindermodenmesse München, Priscohaus, Prinzregentenplatz 23, 81675 München, 11. - 18. Juli 2022, 2. OG | Spoga Horse, Kölnmesse, Messeplatz 1, 50679 Köln, 23. - 27.07.2022

LUPACO Nachhaltigkeit

LUPACO Conceptstore Unterer Flurweg 14 82402 Seeshaupt

NACHHALTIGKEIT BEI LUPACO Munich

Was wir tun, um unser Label so nachhaltig wie möglich zu machen

Der Erde geht es schlecht! Die Meere voll Müll, das Klima dreht durch, Nitrat belastet das Grundwasser, Biodiversität und Artenvielfalt gehen in erschreckendem Maß zurück. Diese Liste lässt sich mit Leichtigkeit fortführen und um unzählige, weitere Punkte verlängern. Denjenigen, der das mit einem Fingerschnipp reparieren kann, gibt es nicht. Jeder Einzelne ist gefordert! Jeder kann Maßnahmen ergreifen um seinen Müll oder seinen CO2-Fußabdruck zu verringern. Machen, nicht reden, lautet die Devise. Auf dieser Seite zeigen wir Euch, was wir bei LUPACO Munich tun, um Label, Produkte, Vertrieb, Onlinebestellungen und alles was dazugehört so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Manches ist leicht, manchmal braucht man einen langen Atem und gelegentlich muss man ein Scheitern hinnehmen. Wenn wir bei der einen oder anderen Sache scheitern, dann sehen wir das nicht als Beinbruch, sondern schöpfen daraus neue Motivation und Kraft um uns an weitere Veränderungen heranzuwagen. Wichtig ist, alles anzugehen was in unserer Hand liegt und woran wir Veränderungen vornehmen können.

Es gibt keinen Planeten B und dass wir in absehbarer Zukunft den Mars besiedeln ist mehr Utopie als Realität. Aber um unsere Erde können wir uns kümmern, jetzt, hier, jeder und sofort. Verlassen wir die ausgetretenen Pfade der Gewohnheiten und lassen wir uns darauf ein, Dinge neu zu denken und zu verändern. Damit retten wir nicht nur unseren wunderbaren Planeten, sondern in vielen Fällen profitieren wir selbst an ganz ungeahnten Stellen davon.

LUPACO Nachhaltigkeit - Blumenwiese …

MINI PLUGIN-HYBRID FÜR KURZSTRECKEN

LUPACO Nachhaltigkeit – unser Mini Countryman Hybrid

Der Sitz von LUPACO Munich ist in einem kleinen Dorf nahe München, direkt am Starnberger See. Wir haben das Glück eine weitestgehend intakte Natur vor unserer Haustüre zu haben und sind vielleicht auch aus diesem Grund sensibilisiert und versuchen uns um deren Erhalt zu kümmern und zu sorgen. Fast täglich müssen wir Besorgungen am Ort machen oder Pakete zur DHL-Station bringen, damit Eure Onlinebestellungen schnellstens zu Euch kommen. Das alles machen wir seit kurzem mit unserem MINI Countryman Hybrid und (fast) ausschließlich elektrisch. In einem zweiten Schritt werden wir noch die Photovoltaikkapazität installieren um den Wagen gleich direkt durch die Sonne laden zu lassen. Der MINI macht keinen Lärm und bläst keine Abgase in die Ortschaft. Und wenn wir mal etwas weiter müssen, dann – OK – schaltet sich der Benzinmotor zu. Meistens jedoch geht alles rein elektrisch.

Herzlichen Dank an mini.de für das Pressebild!

TÄGLICH MIT DEM FAHRRAD INS OFFICE

Kann man morgens schöner ins Büro kommen als mit dem Fahrrad? Wohl kaum! Bei einer langen Anfahrt würde das nicht klappen, aber hier am Ort sind die Strecken kurz und da ist das Fahrrad perfekt. Darum bleibt das Auto meist Zuhause und wir rollen auf zwei Rädern in unser cooles LUPACO-Headquarter. Damit wir dabei nicht außer Puste kommen und weil tagsüber oft Strecken für Besorgungen anstehen, haben wir uns E-Bikes zugelegt. Damit macht Fahrradfahren gleich noch viel mehr Spaß! Unsere Philosophie: Jeder Kilometer auf dem Rad ist einer weniger im Auto! Und, sind wir doch mal ehrlich, es geht ja nicht immer nur um Vermeidung von Kohlendioxid und Feinstaub, sondern auch um Gesundheit und Fitness! Da hat das Fahrrad klar die Nase vorn und wir eben diese Nase im Wind. Und wenn dann alle wieder auf der Suche nach einem Parkplatz im Kreis fahren, grinsen wir nur und lehnen unser Fahrrad schnell an die nächste Hauswand oder den nächsten Zaun - fertig! Fahrradfahren vermeidet eben nicht nur schädliche Klimagase, sondern macht Spaß, hält fit und läßt den Tag entspannter angehen!

LUPACO Nachhaltigkeit - Täglich mit dem Fahrrad ins Office

NACHHALTIGKEIT BEI UNSEREN MATERIALIEN

Als Fütterung für unsere Jacken verwenden wir ausschließlich Materialien von PrimaLoft®, den Experten für fortschrittliche, materialtechnische Lösungen. PrimaLoft® ist weltweit führend in der Entwicklung von Hochleistungsisolierungen und -geweben. Sie setzen seit 1983 auf Industriestandards, nachdem sie von der US-Armee aufgefordert wurden, eine wasserbeständige, synthetische Alternative zur Dämmung mit Gänsedaunen zu entwickeln. Ihre Branchenführerschaft basiert auf nachhaltig bewussten Innovationen und beinhaltet das Engagement von Relentlessly Responsible™. Damit konnten sie bei Leistung und Nachhaltigkeit Maßstäbe setzen. Bei LUPACO verwenden wir nur die ökologischsten PrimaLoft®-Fütterungen, die in der jeweiligen Kategorie derzeit erhältlich sind. Ab der Wintersaison 2021 erhöhen wir parallel dazu auch den Anteil recycelter Obermaterialien für unsere Produkte. So erreichen wir bei den Zusammenstellungen unserer Materialen ein höchstmögliches, ökologisches Handeln, ohne an Qualität und Langlebigkeit zu verlieren.

LUPACO Nachhaltigkeit - PrimaLoft® für ein nachhaltiges Innenleben
LUPACO Nachhaltigkeit - Kartonrecycling

KARTONRECYCLING

Ware, die im Onlineshop verkauft wird, müssen wir in Kartons verpacken um sie zu verschicken. Manchmal kommt davon auch etwas zurück (Dank Euch ist das bei uns sehr wenig!) Viele dieser Kartons sind nach ihrer Reise noch vollkommen intakt. Darum haben wir unserem Bestellprozess eine Checkbox hinzugefügt, mit der Ihr Euch für „Karton-Recycling“ entscheiden und die Umwelt schützen könnt. Ihr bekommt Eure bestellte Ware in einer „frischen“ Papiertüte und einem Karton, der schon eine oder mehrere Reisen hinter sich hat. Diese Möglichkeit bieten wir schon länger an und sind begeistert, wie viele von Euch das annehmen und sich für einen „Globetrotter-Karton“ entscheiden! Meist haben wir gar nicht so viele gebrauchte Kartons, wie wir brauchen könnten. Für diesen großartigen Beitrag zum Umweltschutz danken wir Euch ganz herzlich!

ONLINEBESTELLUNGEN IN PAPIERTÜTEN

Produkte, die über den LUPACO-Onlinestore bestellt werden, verpacken wir ausschließlich in Papiertüten bevor sie in den Versandkarton kommen. Das spart eine große Menge Plastiktüten. Wir finden, die Zeit der Plastiktüte ist abgelaufen und Mode muss wirklich nicht in Plastik verpackt werden. In unseren Papiertüten ist Eure Bestellung bestens aufgehoben und geschützt! Am allerliebsten würden wir ja ganz auf Verpackung verzichten aber natürlich können wir die von Euch bestellte Ware nicht einfach auf einen Kleiderbügel hängen und so zur Post bringen. Das Auspacken ist ja bekanntlich ein „magischer“ Moment und den wollen wir Euch auf keinen Fall vorenthalten! Papiertüte oder Plastikbeutel, an dieser Frage scheiden sich die Geister. Wir haben uns für die Papiertüte entschieden und bleiben natürlich weiterhin auf der Suche nach der bestmöglichen Alternative.

LUPACO Nachhaltigkeit - Papiertüten
LUPACO Nachhaltigkeit – LUPACO Bees

LUPACOBees UND ANDERE HAUSTIERE

Wir alle bei LUPACO lieben Natur und Tiere. Fast jeder Mitarbeiter hat einen Hund oder eine Katze oder beides – manchmal mehrere davon. Manche Mitarbeiter haben sogar ein Pferd. Gemeinsam haben und lieben wir unsere LUPACO-Bees. Unsere Freundin und Imkerin Evi betreut die LUPACO-Bees und sorgt stets dafür, dass es ihnen gut geht und es ihnen an nichts fehlt. Rund um unseren Conceptstore in Seeshaupt sind viele naturbelassene Wiesen mit vielen Blumen und Kräutern. Hier finden unsere fleissigen Bienchen alles was sie lieben und brauchen. Die Bienen sind gut für die Umwelt und so ganz „nebenbei“ haben wir noch unseren eigenen LUPACO-Honig. Mmmmm – lecker!!!!

LUPACO Klimaneutrales Unternehmen

SEIT 2019 SIND WIR KLIMANEUTRAL

2019 haben wir uns hier, in unserem regionalen Umfeld eine Firma gesucht, die uns dabei unterstützt, unseren verbleibenden Kohlendioxidausstoß auszugleichen. Denn, man kann viel unternehmen um diesen zu senken, aber Klimaneutralität ist meist nur zu erreichen, indem man Dinge fördert die dem CO2-Ausstoß entgegenwirken. Wir sind mit der Fokus Zukunft GmbH & Co. KG in Berg am Starnberger See fündig geworden. Diese haben unsere verbleibenden Kohlendioxidemissionen ermittelt und sind die Schnittstelle zu Projekten, die diese ausgleichen. Wir haben uns für das ADMPL PORTEL-PARA REDD PROJECT in Brasilien entschieden. Bei diesem Projekt geht es darum, illegalen Holzeinschlag zu verhindern und dort wo er schon geschehen ist, die Flächen neu aufzuforsten. Anschließend werden diese in einer „privaten Naturschutzreserve“ bewirtschaftet. Der brasilianische Regenwald ist die Lunge der Erde. Die Armut in diesem Land ist groß und wer will es notleidenden Menschen übelnehmen, wenn sie zuerst an ihr eigenes Überleben und erst dann an den Naturschutz denken. Darum sind wir gefragt! Der klägliche Rest dieser Wälder muss erhalten bleiben und die abgerodeten Flächen müssen neu aufgeforstet werden. Die reichen Länder der Erde müssen Brasilien dafür bezahlen, dass dort die größten Wälder der Welt stehen und CO2 in Sauerstoff umwandeln, indem sie ihn in ihrem Holz binden.

Unser Partner in Sachen Nachhaltigkeit: Fokus Zukunft GmbH & Co. KG, Richard-Wagner-Straße 20, ​82335 Berg, https://www.fokus-zukunft.com
Herzlichen Dank an Gregory Endres, unseren persönlichen Fokus Zukunft-Betreuer, der 24 Stunden am Tag versucht, noch schnell die Welt zu retten.

Zertifizierte Nachhaltigkeit

Klick auf die Urkunde öffnet ein neues Fenster mit der Originalurkunde als PDF. Eventuell müsst Ihr das Öffnen eines PopUp-Fensters zulassen!

LUPACO conceptstore - Fashion & Shoes

GEHT DA NOCH MEHR?

Da sind wir uns sicher! Wir sind ständig am Suchen, wo wir noch nachhaltiger werden können. Jeder Prozess wird hinterfragt, diskutiert, verworfen, neu gedacht und dann hoffentlich umgesetzt. Dazu braucht es natürlich immer Testläufe die zeigen, ob das Erdachte auch praktikabel und umsetzbar ist oder ob es mehr Umstand als Nutzen bringt. Denn schlussendlich müssen auch wir auf unsere Wirtschaftlichkeit schauen, wobei wir hier immer gerne bereit sind Mehrkosten für mehr Nachhaltigkeit zu akzeptieren. Denn eines dürfte klar sein: So wie bislang können wir mit dem Raubbau an unserem Planeten nicht weitermachen. Jeder muss große Anstrengungen betreiben, damit die Erde sauber und lebenswert bleibt. Wir packen es an! Für Euch, für uns, und vor allem für die Kinder, Enkel, Urenkel und so weiter. Damit auch sie noch diesen wunderbaren Planeten genießen und gut auf ihm leben können.